Fritz Willis

Fritz Willis wurde in Oklahoma geboren. Willis war der Nachfolger von Earl MacPherson bei der "Artist Sketch Pad" - Serie von "Brown & Bigelow".
Er zeichnete aber auch für andere Kalender seine tollen Pinup Girls.
Das Magazin "Esquire" versuchte Willis als Nachfolger von Alberto Vargas und George Petty aufzubauen ( Hat aber nicht ganz geklappt ... ).
Die Darstellung halbnackter, unverschämt sinnlicher Frauen der 60er, hatte nicht sehr viel mit den "unschuldigen" Pinup Girls der anderen Künstler zu tun. Unter den Kunstkritikern ist er einer der größten Pin-Up Künstler und der einzige, der die sexuelle Revolution wahrhaftig reflektierte.
Zu seinen Kunden zählten die Magazine "Collier's", "Redbook" und die "Saturday Evening Post".
Fritz Willis schrieb auch ein allgemein anerkanntes Buch über die Malerei ( erschienen im Verlag von Walter Foster - "how to" Serie - siehe "Bücher" ).

Solltet ihr mehr wissen über diesen Künstler, bitte ich um eine E-Mail ...

Zur Galerie