Greg Hildebrandt
( 1939 - ... )

Am 23. Januar 1939 wurden Greg Hildebrandt und sein Zwillingsbruder Tim geboren. Während ihrer Karriere arbeiteten die beiden nur etappenweise zusammen. Gemeinsam entwarfen sie das weltberühmte Poster von "Star Wars", illustrierten mit einem Riesenerfolg Kalender zu J. R. R. Tolkiens "Herr der Ringe" und ihre eigene Fantasie Novelle "Urshurak". Sie arbeiteten auch für die Werbung, illustrierten Hunderte von Kinderbüchern und entwarfen die Covers von zahllosen Fantasie und Science Fiction Büchern. Sie gewannen die begehrte Gold Medal von der "Society of Illustrators" und 1973 nominierte die "Child Study Association" ihr "Grand Panda Buch" als Buch des Jahres. Ein Zwilling zu sein hat nicht immer nur eine angenehme Seite. Vor allem das Publikum sieht nicht mehr das Individuum, sondern nur das Paar. Im Jahr 2000, nach einer Karriere von 40 Jahren in der Werbegrafik und Illustration, entschloss sich Greg, den Traum eines jeden Illustrators zu verwirklichen und nur noch für sich selbst zu zeichnen.
Er kombinierte die beiden größten Lieben seines Lebens: Kunst und Frauen

Das Resultat ist nicht nur ein Bild, sondern eine enorme Serie von Zeichnungen. 

"Ich überlegte mir, welchen Typ von Frau ich zeichnen wollte. Bereits in den 40ern oder 50ern hatte ich den Gedanken, sowohl brave als auch verruchte Frauen darzustellen. Mit der Zeit hatte ich die Eingebung für Szenen und zeichnete daher brave Mädchen in schlimmen Situationen und verruchte Mädchen in harmlosen Situationen."

Greg kombinierte daher wunderschöne Frauen und reichhaltig detaillierte Hintergründe, um eine Atmosphäre zu kreiern, die in der Welt des PinUp nicht sehr oft vorkommt. Bislang sind es über 30 PinUps dieser Art und es ist kein Ende in Sicht.

Zur Galerie