Jules Erbit

Über den Meister der Pastelle Jules Erbit ist sehr wenig bekannt. Er war einer der produktivsten Zeichner des PinUp Genres zwischen den 30ern und 50ern. Seine "lovely women grace" Kalender, Poster und Drucke wurden von den Firmen Brown & Bigelow, C. Moss, Joseph C. Hoover and Sons und anderen veröffentlicht. Titelblätter für verschiedene Magazine und Aufträge aus der Werbung gehörten auch zu seinen Arbeiten. 
Schönheiten in Badeanzügen sind eher rar in seinen Bildern. Er spezialisierte sich auf ruhige aber trotzdem sinnlich gezeichnete Pin-up Girls. Erbit bevorzugte das Glamour Girl mit Charakter. Seine Pin Ups sind niedliche Frauen in Abendkleidern, die sich an eine Schiffsreeling lehnen, oder im Garten etwas essen.
Sein meisterhafter Gebrauch von Pastell für seine anziehenden Schönheiten stellt ihn sicherlich in eine Reihe mit Rolf Armstrong. Er hat aber trotzdem seinen eigenen kennzeichnenden Stil. Die Größe seiner Bilder war meistens 14 Zoll x 31 Zoll.

Mehr war nicht zu erfahren ... Ihr wißt mehr ? ... das würde ich dann auch gerne wissen ... :-))

Zur Galerie