Duane Bryers
( 1911 - ... )

Duane Bryers wurde 1911 in Michigan geboren. Er ist einer der besten und bekanntesten "Western Art" Maler Amerikas.
Eigentlich ein Stabhochspringer und Artist, der während seiner Zeit am Junior College in Minnesota als Neben-Fach die Kunst studierte. Seinen Umzug und sein Studium an der "Art Students League" in New York City bezahlte er 1939 mit einem 100 Fuß großen Gemälde. In der Zeit von 1943 bis 1946 war er in der Air Force, wo er den Comic Strip "Cokey" entwarf. Bis 1958 arbeitete er für verschiedene Zeitschriften, Magazine und Werbeagenturen unter anderem auch für "Brown & Bigelow". Als er 1959 sein Art Studio in New York ( er hatte auch ein Studio in Chicago ) eröffnete, erfand er das Pinup Kalender Girl "Hilda". Eine der erfolgreichsten Kalender Serien, die "Brown & Bigelow" jemals vertrieben hat. 36 Jahre hat er "Hilda" für Kalender gemalt ( über 250 Bilder !!! ). Es kommen noch immer neue Kalender mit "Hilda" raus, aber das sind "nur" von anderen Künstlern überarbeitete Bilder.
Duane Bryers stellte seine Werke ( "Country und Western Art" ) in vielen Galerien und seit 1980 in einer permanenten Ausstellung an der "National Cowboy Hall of Fame" aus ( ... und jährlich werden seine neuen Werke dort vorgestellt ). Er war im "Rocky Mountain Magazin" (Dezember 1981), im "Southwest Art Magazin" (März und August 1986) und in "Art West" (Januar 1982) mit seinen Bildern vertreten.
Duane Bryers lebt heute mit seiner Frau Dee in Tucson, Arizona.

Ich habe viele Biografien über Duane Bryers gefunden, aber in nicht einer wurde "Hilda" erwähnt. Ich war mir nicht ganz sicher ob es der gleiche ist, den ich überhaupt gesucht hatte. Aber dann fand ich folgende Seite:
- http://www.cowboyhalloffame.org/r_keit.html - scrollt mal ganz runter und startet das Video von Duane Bryers ... er sitzt im Vordergrund im Sessel ( siehe Screenshot oben ) und erzählt ein wenig über seine Malerei - hinten links seht ihr viele seiner "Western Art" Bilder und halbrechts hinter ihm ist ... "Hilda" !!!

Ich muß es einfach sagen: "Ich habe mich "verliebt" in Hilda."

Dieser Künstler hat es geschafft, sie in alltäglichen Situationen darzustellen und mit einer Gestik und Mimik zu zeichnen, das man sie den ganzen Tag lang beobachten möchte. Sie ist humorvoll, voller Emotionen, verspielt, tierlieb, manchmal etwas "trottelig" ... einfach süüüüß. Und das sie nicht die Maße einer sogenannten "Traumfrau" hat, macht sie um so liebenswerter ...

Sehr geehrter Herr Duane Bryers. Ich bedanke mich auf diesem Weg für viele Stunden schöner Träume, die sie mir mit ihren "Hilda" Bildern beschert haben.

Zur Galerie